My Story

Hobbyprofil

  • Dart-Karriere
  • Lieblingsspiel
  • Haben Sie den / die Freund(in)?
  • Hobbyprofil
  • Was ist dein Lieblingsessen?
  • Lieblingsgetränke
  • Selbstvorstellung
닫기
로그인
ID PW
ID / Passwort finden
닫기
Login Neu Registrieren

PHOENIXDARTS

메뉴보기 국가선택 카드

HOME > Kundenbetreuung > Datenschutzerklärung

Kundenbetreuung

<

Datenschutzerklärung

1. Überblick

Personenbezogene Daten sind Informationen über eine lebende Person einschließlich Name, Sozialversicherungsnummer und Daten, die die Identifizierung einer Person ermöglichen (oder Daten, die miteinander kombiniert werden können und so die Identifizierung einer Person ermöglichen) wie zum Beispiel Symbole, Buchstaben, Sprache, Geräusche, Nachrichten oder biologischen Eigenschaften.

Jeder behält sich das Recht auf die Kontrolle der Privatsphäre und der Bereitstellung aller im Besitz der Hong International, Inc. (im Folgenden "Unternehmen" genannt) befindlichen personenbezogenen Daten vor. Alle vom Unternehmen gepflegten personenbezogenen Daten entsprechen den damit verbundenen Rechtsvorschriften und/oder werden mit der Einwilligung der Person gesammelt, archiviert und verwaltet. Die Klausel zum Schutz personenbezogener Daten im "Act of Promotion of Information and Communication Network Utilization and Information Protection" (Gesetz zur Förderung der Nutzung von Informations- und Kommunikationsnetzwerken und des Informationsschutzes) und die "Protection of Personal Privacy Policy" (Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre), die vom Ministerium für Information und Kommunikation festgelegt wurden, gibt Standards für den Umgang mit solchen personenbezogenen Daten vor. Das Unternehmen hält sich an diese staatlichen Standards und arbeitet aktiv daran, die Privatsphäre des Nutzers zu schützen.

Durch dieses Dokument mit dem Titel "Umgang mit personenbezogenen Daten" informiert das Unternehmen den Nutzer darüber, was mit personenbezogenen Daten geschieht und was wir tun, um die Privatsphäre des Nutzers zu schützen.

2. Umfang und Art des Sammelns von personenbezogenen Daten

  • 01) Bei der Registrierung eines Accounts zur Nutzung unserer Dienste erfasst das Unternehmen minimale personenbezogene Daten und fragt nach der Einwilligung des Nutzers. Um unsere Online-Dienste zu nutzen, muss der Nutzer folgende Daten eingeben. Die optionalen Daten dienen der Bereitstellung einer besseren Qualität bei den Diensten, doch sie sind nicht erforderlich. Wenn keine optionalen Daten eingegeben werden, bedeutet das für den Nutzer keinerlei Einschränkung auf den Zugriff des Dienstes.
    • • Umfang der gesammelten personenbezogenen Daten
      • - Erforderlich: ID, Passwort, Passwortbestätigung, ausländische Registriernummer und Reisepassnummer (bei Ausländern), Name, Einwohnermeldenummer, E-Mail, Sicherheitsfrage zum Zurücksetzen des Passworts und Antwort, Telefon-Nummer (oder mobile Nummer)
      • - Optional: Adresse, Opt-in für Newsletter
    • • Zahlung mit Kreditkarte: Angabe des Firmennamens, Kartennummer, Ablaufdatum usw.
    • • Zahlung mit Mobilgerät: Handynummer, Autorisierungscode usw.
    • • Zahlung mit Banküberweisung: Name der Bank, Kontonummer, Konto-Passwort usw.
    • • Wenn der gesetzliche Vertreter anstelle eines Nutzers unter 14 Jahren einwilligt: Einwohnermeldenummer des gesetzlichen Vertreters, Name, Adresse
  • 02) Das Unternehmen erfasst eine minimale Menge an Daten, die zur Registrierung als Mitglied erforderlich sind, damit die Dienste für die Mitglieder über die Homepage, in schriftlicher Form oder telefonisch genutzt werden können.

3. Einwilligung zum Sammeln personenbezogener Daten

  • 01) Das Unternehmen stellt im Rahmen des "Umgangs mit personenbezogenen Daten oder der "Nutzungsvereinbarung" ein Verfahren zur Verfügung, bei dem auf "Ich stimme zu" oder "Ich stimme nicht zu" geklickt werden kann. Wenn ein Nutzer auf den Button "Ich stimme zu" klickt, dann wird davon ausgegangen, dass der Nutzer damit einverstanden ist, dass er dem Unternehmen die Erlaubnis zum Sammeln personenbezogener Daten gibt.
  • 02) Wenn der Nutzer im Zusammenhang mit dem Empfang kommerzieller Werbung per E-Mail oder auf dem Mobiltelefon auf "Ich stimme zu" klickt, dann wird davon ausgegangen, dass der Nutzer damit einverstanden ist, dass er eine solche kommerzielle Werbung erhält.

4. Zweck des Sammelns personenbezogener Daten

  • 01) Das Unternehmen sammelt personenbezogene Daten für folgenden Zwecke:
    • • Name, ID, Passwort, Einwohnermeldenummer, ausländische Registriernummer und Reisepassnummer (nur bei Ausländern): Um eine Person während der Registrierung zu identifizieren, die Identität über Kreditauskunftsinstitute zu prüfen, doppelte Registrierung zu vermeiden, den Dienst auf diese Person auszurichten, bestimmte Dienste aufgrund des Alters zu beschränken, das Kundendienstzentrum zu betreiben, erneute Registrierungen zweifelhafter Mitglieder zu vermeiden.
    • • E-Mail, Telefonnummer: Um dem Nutzer Nachrichten zu schicken, die Absicht des Nutzers zu prüfen, mit dem Nutzer bei der Fehlersuche und bei Kundenanfragen zu kommunizieren, über neue Services, Produkte oder Veranstaltungen zu informieren, den Nutzer zu authentifizieren
    • • Sicherheitsfrage zum Zurücksetzen des Passworts und Antwort: Um den Nutzer zu authentifizieren, wenn er sein/ihr Passwort verloren hat oder er/sie sein/ihr Passwort ändern möchte
    • • Bankdaten, Kreditkartendaten, Handynummer, Coupondaten: Um für kostenpflichtige Dienste zu bezahlen und/oder den Nutzer zu authentifizieren
    • • Adresse: Für statistische Zwecke (Statistik zu Alter, Geschlecht und Wohnort), Versandkosten
    • • Einwohnermeldenummer des gesetzlichen Vertreters, Name, Adresse: Wenn bei der Handlung eines Minderjährigen die Einwilligung oder Genehmigung durch einen gesetzlichen Vertreter erforderlich ist, Nachweis der Einwilligung oder Genehmigung durch ein Einwilligungsformular
    • • Weitere optionale Elemente: Um kundenspezifische persönliche Dienste bereitzustellen
  • 02) Das Unternehmen erfasst keine sensiblen personenbezogenen Daten (Rasse, Ideologie oder Weltanschauung, Geburtsort, politische Ausrichtung, Strafregister, Krankheitsgeschichte, genetische Daten, Gesundheitszustand, sexuelle Aktivitäten usw.), die die Privatsphäre des Nutzers verletzen könnten.
  • 03) Das Unternehmen kann die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit seines Besuchs erfassen, um zweifelhafte Nutzer, die mit den Gesetzen oder dem Nutzungsvertrag des Unternehmens in Konflikt geraten sind, an der Nutzung der Dienste des Unternehmens zu hindern.
  • 04) Wenn der Zweck oder der Umfang der gesammelten personenbezogenen Daten sich ändert, erhält das Unternehmen die Einwilligung des Nutzers über die Homepage (Website), in schriftlicher Form, telefonisch oder per E-Mail.

5. Erfassung personenbezogener Daten durch Cookies

  • 01) Das Unternehmen verwendet keine Cookies, die Informationen über den Nutzer speichern und nachverfolgen. Cookies sind Textdateien, die automatisch an den Computer des Nutzers gesendet werden, wenn der Nutzer sich auf der Service-Seite anmeldet, und sie können auf der Festplatte Ihres PCs gespeichert werden. Das Unternehmen verwendet Cookies nicht, um den Nutzer selbst, sondern um den Computer des Nutzers zu identifizieren.
    Für einige Dienste kann das Unternehmen jedoch Cookies einsetzen, die Daten über den Nutzer speichern und nachverfolgen. Dienste, die solche Cookies verwenden, unterliegen separaten Richtlinien, die auf der Homepage des Dienstes einzusehen sind.
  • 02) Der Nutzer hat das Recht, Cookies zu erlauben oder abzulehnen. Der Nutzer kann über die Einstellungen seines Web-Browsers Internetoptionen -> Sicherheit -> Nutzerdefiniert alle Cookies zulassen, beim Setzen von Cookies gefragt werden oder das Speichern von Cookies ablehnen. Wenn der Nutzer jedoch alle Cookies ablehnt, kann der Nutzer Dienste des Unternehmens, die Cookies verwenden, nicht mehr nutzen.

6. Verwendung personenbezogener Daten zu weiteren Zwecken und Bereitstellung der Daten an Dritte

  • 01) Das Unternehmen nutzt personenbezogene Daten ausschließlich für die in "Zweck des Sammelns personenbezogener Daten" angegebenen Zwecke, und ohne die Einwilligung des Nutzers werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Dazu gibt es jedoch folgende Ausnahmen:
    • • Der Nutzer hat zuvor eingewilligt, dass die Daten weitergegeben werden.
    • • Der Nutzer hat die Dienste-Nutzungsvereinbarung, die Mitgliederdienste-Nutzungsvereinbarung oder andere Richtlinien verletzt
    • • Es gibt hinreichende Beweise dafür, dass der Nutzer einem anderen Nutzer geistigen oder körperlichen Schaden zugefügt hat und das Erfassen dieser personenbezogenen Daten ist erforderlich, um rechtlich dagegen vorzugehen
    • • Es erscheint rechtlich notwendig (z.B.: staatliche Institution fordert die Informationen durch ein rechtmäßige Verfahren an)
    • • Der Nutzer nimmt an einer vom Unternehmen durchgeführten Veranstaltung teil und das Unternehmen muss einem Partnerunternehmen Namen, Adresse und Kontaktinformationen bereitstellen, um die Versandkosten zu ermitteln.
    • • Das Unternehmen stellt der Korea Credit Rating Information, Inc. Namen und Einwohnermeldenummer zur Verfügung, um die Identität der Person zu überprüfen. Diese Daten werden nur dazu verwendet, die Identität der Person festzustellen. Die Korea Credit Rating Information, Inc. kann die personenbezogenen Daten des Nutzers nicht einsehen.
    • • Das Unternehmen kann die Nutzerdaten dem mobile/ARS Dispute Resolution Center zur Verfügung stellen, wenn dieses aufgrund einer Forderung oder eines Streitfalls des Nutzers in Bezug auf die Preise angefordert wird, bis der Streit beilegt ist, und die Daten werden dann 3 Jahre lang gespeichert. Die Daten werden nur mit der Einwilligung des Nutzers übermittelt.
      • - Mobile/ARS Dispute Resolution Center (www.spayment.org)
      • - Telefon: 02-563-4033,4012
  • 02) Ferner kann das Unternehmen mit der Einwilligung des Nutzers personenbezogene Daten weitergeben, um neue Technologien zu entwickeln und einen besseren Service bereitzustellen.

7. Einsehen und bearbeiten personenbezogener Daten

  • 01) Der Nutzer kann die personenbezogenen Daten jederzeit einsehen oder bearbeiten. Der Nutzer kann die personenbezogenen Daten über die Homepage unter "Meine Seite -> Persönliche Daten ändern" einsehen oder bearbeiten. Der Nutzer kann jedoch nicht die ID, die Einwohnermeldenummer und den Namen ändern, gleich aus welchem Grund. Wenn der Nutzer solche Angaben ändern möchte, muss er seine Mitgliedschaft kündigen und sich neu registrieren. Wenn der Nutzer die ID oder das Passwort vergessen hat, kann er das Menü "ID finden/Passwort" benutzen.
  • 02) Wenn der Nutzer eine Korrektur der personenbezogenen Daten wünscht, werden die personenbezogenen Daten nicht verwendet oder bereitgestellt, bis die Korrektur vorgenommen worden ist.
  • 03) Wenn das Unternehmen die personenbezogenen Daten geändert hat, wird dies dem Nutzer unverzüglich mitgeteilt. Wenn ein triftiger Grund vorliegt, dem Nutzer das Einsehen oder Bearbeiten aller oder teilweiser personenbezogenen Daten zu verweigern, wird der Nutzer unverzüglich und unter Angabe des Grundes für die Verweigerung benachrichtigt.

8. Aufbewahrungs- und Nutzungsfrist personenbezogener Daten

  • 01) Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden zerstört, wenn der Zweck der Erfassung und Bereitstellung erfüllt wird. Allerdings werden manche personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bezahlung entsprechend der Gesetze zum Schutz des Kunden bei elektronischen Einkäufen für einen bestimmten Zeitraum gespeichert.
    • • Aufzeichnungen zum Abschluss und Widerruf der Vereinbarung: 5 Jahre
    • • Aufzeichnungen über Zahlung und Versand: 5 Jahre
    • • Aufzeichnungen über Unzufriedenheit des Kunden oder Streitbeilegung: 3 Jahre
    • • Kopie der ID-Karte des Nutzers (oder Kopie der ID-Karte des gesetzlichen Vertreters): 1 Jahr
    • • Einwilligung des gesetzlichen Vertreters: 1 Jahr
    • • Wenn die Aufbewahrungsfrist zuvor bekannt gegeben oder vom Nutzer individuell vereinbart wurde: Frist, die bekannt gegeben oder vereinbart wurde
  • 02) Das Unternehmen ermöglicht dem Nutzer auf Anfrage unverzüglich die Einsicht und Überprüfung aller gespeicherten Daten.

9. Verlinkte Websites

Das Unternehmen kann Links zu Websites anderer Unternehmen oder Informationen auf einer anderen Website bereitstellen. In diesem Fall hat das Unternehmen keine Kontrolle über solche Websites oder Informationen und kann den Nutzen, die Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit der dort bereitgestellten Dienste und Informationen nicht garantieren. Wenn der Nutzer auf einen Link klickt, um auf eine andere Webseite zu gelangen, dann hat die Datenschutzerklärung der dortigen Website nichts mit dem Unternehmen zu tun, und der Nutzer sollte die Datenschutzerklärung der Website prüfen.

10. Schutz der personenbezogenen Daten von Kindern

Kinder unter 14 Jahren müssen "Zweck des Sammelns personenbezogener Daten" durchgehen und die Erlaubnis von einem Elternteil oder einem gesetzlichen Vertreter einholen. Die Bestimmung eines gesetzlichen Vertreters dient dazu, eine Unzufriedenheit des Kunden oder Streitigkeiten wegen dem Abschluss oder Widerruf einer Vereinbarung oder wegen der Erbringung von Zahlung und Diensten beizulegen. Das Unternehmen unternimmt folgende Schritte zum Schutz der personenbezogenen Daten von Kindern unter 14 Jahren:

  • 1. Einwilligung des gesetzlichen Vertreters: Die Registrierung eines Nutzers unter 14 Jahren wird anders abgewickelt und erfordert die Einwilligung eines gesetzlichen Vertreters, bevor personenbezogene Daten erfasst werden. In diesem Fall muss der gesetzliche Vertreter die folgenden Informationen eingeben. Das Unternehmen hält sich an die "Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten", die vom Ministerium für Information und Kommunikation festgelegt wurden, und verwendet die Informationen des gesetzlichen Vertreters nur, um eine Vereinbarung zu überprüfen. – Name des gesetzlichen Vertreters, Kontaktinformationen – Einwohnermeldedaten des gesetzlichen Vertreters.
  • 2. Hinweis für den gesetzlichen Vertreter: Das Unternehmen informiert den gesetzlichen Vertreter gegebenenfalls über den Umgang mit personenbezogenen Daten von Kindern unter 14 Jahren gemäß den "Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten", die vom Ministerium für Information und Kommunikation festgelegt wurden.
  • 3. Rechte des gesetzlichen Vertreters: Der gesetzliche Vertreter kann die Einsicht, Bearbeitung oder Löschung personenbezogener Daten von Kindern unter 14 Jahren fordern, und das Unternehmen muss nach einer solche Forderung unverzüglich Massnahmen ergreifen

11. Richtlinien zum Jugendschutz

Um Nutzer unter 19 Jahren vor dem Zugriff auf schädliche Informationen zu schützen, plant und realisiert das Unternehmen Richtlinien zum Schutz von Jugendlichen. Das Unternehmen ergreift ausserdem folgende Massnahmen, um Jugendliche vor schädlichen Informationen wie pornografischen oder rechtswidrigen Informationen sowie unethischem und asozialem Verhalten zu schützen.

  • • Erstellung von Richtlinien für Jugendliche zum Schutz vor schädlichen Informationen
  • • Sperre, wenn Jugendliche auf solche schädlichen Informationen zugreifen
  • • Mitarbeiterschulung zum Schutz der Jugendlichen vor schädlichen Informationen
  • • Beratung von Jugendlichen im Schadensfall und/oder bei Leiden aufgrund von schädlichen Informationen
  • • Jede weitere Massnahme, die zum Schutz der Jugendlichen vor schädlichen Informationen erforderlich sind

12. Rechte und Pflichten des Nutzers

  • 01) Geben Sie aktuelle und genaue personenbezogenen Daten ein, um unnötige Störungen zu vermeiden. Für alle Störungen durch die Eingabe ungenauer Daten trägt der Nutzer die alleinige Verantwortung, und die Verwendung von Daten einer anderen Person oder von falschen Daten kann zur Einschränkung oder Schliessung des Accounts führen.
  • 02) Der Nutzer hat das Recht, dass seine/ihre personenbezogenen Daten geschützt werden und gleichzeitig seine/ihre eigenen Daten zu schützen und die Daten einer anderen Person nicht anzutasten. Bitte achten Sie darauf, personenbezogene Daten wie Passwörter zu schützen und personenbezogene Daten anderer Personen einschliesslich Beiträgen nicht zu verunglimpfen. Der Nutzer kann nach dem "Act of Promotion of Information and Communication Network Utilization and information Protection" (Gesetz zur Förderung der Nutzung von Informations- und Kommunikationsnetzwerken und des Informationsschutzes) in voller Härte bestraft werden, wenn er andere Nutzer verunglimpft oder diffamiert.

13. Rechte auf Benachrichtigung

Diese Richtlinien wurden am 26. Juni 2009 festgelegt. Über alle Ergänzungen, Löschungen oder Korrekturen dieser Richtlinien wird in der Rubrik für Mitteilungen auf der Homepage mindestens 7 Tage vor der Umsetzung einer solchen Änderung informiert.

14. Verantwortlicher für die Verwaltung personenbezogener Daten

Das Unternehmen bemüht sich nach besten Kräften, den Nutzern sichere Dienste bereitzustellen. In Fall einer Störung durch das Verschulden des Unternehmens liegt die Verantwortung ausschliesslich bei der Person, die für die Verwaltung personenbezogener Daten zuständig ist. Wenn Informationen oder Beiträge von Besuchern jedoch aufgrund von Netzwerkrisiken wie Hackerangriffen geschädigt werden oder nach aussen dringen, übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung.

Der Verantwortliche für die Verwaltung personenbezogener Daten ist wie folgt:

  • • Name: Choi Dong Beom
  • • Abteilung: Operations Team
  • • Position: Senior Manager
  • • E-mail: info@phoenixdart.kr
  • • Telefon: +82 2 890-6767
  • • Fax +82 2 890-6766

15. Beratung und Berichterstattung bei Verstößen mit personenbezogenen Daten

Das Unternehmen betreibt ein Kundendienstzentrum, um Rückmeldungen von den Nutzern bezüglich personenbezogener Daten entgegenzunehmen und alle Beschwerden zu klären.

  • 01) Kundendienstzentrum
    • • E-Mail: info@phoenixdart.kr
    • • Telefon: +82 2 890-6767
    • • Fax +82 2 890-6766
    • • Adresse: HONG International Corp., Verantwortlicher für die Verwaltung personenbezogener Daten, 152-848 3F 222-3 JnK Digital Tower, Guro 3dong, Guro Gu, Seoul, Korea.
  • 02) Falls Sie eine weitere Beratung zu personenbezogenen Daten möchten, können Sie sich an das KISA Personal Information Protection Center (http://www.cyberprivacy.or.kr/) oder Cyber Terror Response Center (http://ctrc.go.kr /) wenden.